Griesmayerstraße 63, 89233 Neu-Ulm

Pfarramt Pfuhl – Burlafingen

Pfarramt Pfuhl – Burlafingen

Wir sind für Sie da

Unser Pfarramt finden Sie in der
Griesmayerstr. 63
89233 Neu-Ulm – Pfuhl

Tel.:     0731 – 71 92 92
Fax:    0731 – 971 7003
E-Mail: pfarramt.pfuhl-burlafingen@elkb.de

Bürozeiten:
Vormittags:
Dienstag, Donnerstag, Freitag: 10 Uhr – 12 Uhr
Mittwoch: 11 Uhr – 12 Uhr

Nachmittags:
Dienstag: 14 Uhr – 16 Uhr
Donnerstag: 16 Uhr – 18 Uhr

In den Ferien bitte die Aushänge beachten


Die Pfarrstelle in Pfuhl ist derzeit nicht besetzt
Griesmayerstr. 63, 89233 Neu-Ulm – Pfuhl
Tel.: 0731 – 71 92 92    Fax: 0731 – 971 7003
E-Mail: pfarramt.pfuhl-burlafingen@elkb.de
Sprechstunden nach Vereinbarung

Pfarrerin Katja Baumann:
Thalfinger Straße 37, 89233 Neu-Ulm – Burlafingen
Tel.: 0731 – 710 682     Fax: 0731 – 880 095 57
Mobil: 0173 – 848 99 82     
E-Mail: Katja.Baumann@elkb.de
Sprechstunden nach Vereinbarung

Pfarramtsbüro für Pfuhl und Burlafingen: 
Anda-Ramona Maniu

Griesmayerstr. 63, 89233 Neu-Ulm – Pfuhl
E-Mail: pfarramt.pfuhl-burlafingen@elkb.de

Gemeinde- und Jugendreferentin
Madlen Lamparter
Büro: Griesmayerstr. 48, 89233 Neu-Ulm – Pfuhl
Tel. 0731 – 971 70 80
Mobil: 0176 – 394 69 204
E-Mail: Madlen.Lamparter@elkb.de


Bankkonten:

Gaben und Spenden aller Art:

VR-Bank Neu-Ulm / Weißenhorn eG 
Konto  1155   (BLZ 730 611 91) 
IBAN:  DE28 7306 1191 0000 0011 55
BIC:    GENODEF1NU1

Kirchgeld-Konto:
Sparkasse Neu-Ulm – Illertissen
Konto  440 024 982 (BLZ 730 500 00)
IBAN:  DE23 7305 0000 0440 0249 82
BIC:    BYLADEM1NUL

Geschichtliches:

Das Pfuhler Pfarrhaus wurde vom Ulmer Stadtbaumeister Joseph Furttenbach im Jahre 1655 errichtet. Es handelt sich um einen verputzten Fachwerkbau mit Satteldach und dreigeschossigem Dachstuhl. Das Treppengeländer aus Holz ist von ca. 1800 und gleicht dem im Schlössle Offenhausen.

Heute dient es nicht nur als Dienstwohnung der ersten Pfarrstelle sondern wird gleichzeitig auch als Pfarramt und somit zur Verwaltung der evangelischen Kirchengemeinde Pfuhl – Burlafingen genutzt.

Es gehört zu den geschützten Baudenkmälern im Landkreis Neu-Ulm.

6 Menschen mögen diesen Artikel
Datenschutzerklärung
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Website besuchen zu können.